Straffälligenhilfe

Die betreuungsintensiven Angebote unterstützen Menschen, die von Straffälligkeit bedroht oder delinquent geworden sind und nach der Haft ein neues Leben aufbauen wollen.

 

space

Im Bereich Straffälligenhilfe bieten wir auf vielfältige Weise Beratung, Betreuung und Förderung an, die straffälligen Menschen eine Neuorientierung ermöglichen.

Unterkunft, Beratung und Betreuung

Seit der Gründung des Wohnhauses für haftentlassene Männer und Frauen im Jahr 1978 hat das Wichernhaus ein umfangreiches Angebot an sozialen Dienstleistungen aufgebaut. Neben dem Wohnhaus gehört zum Bereich der Straffälligenhilfe auch eine Beratungsstelle für Sexualstraftäter, eine Fach- und Vermittlungsstelle für gemeinnützige Arbeit und das „Café Berlin“, Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose und sozial Benachteiligte.

Fundierte Fachkenntnisse

Zunehmend brauchen junge, langzeitarbeitslose Menschen unsere Hilfe. Viele laufen Gefahr, in die Straffälligkeit abzugleiten, weil sie überschuldet und von Obdachlosigkeit bedroht oder bereits wohnungslos geworden sind. Den sich wandelnden sozialen Problemen begegnen unsere hoch qualifizierten Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen mit modernen pädagogischen Konzepten. Diese sind darauf ausgerichtet, gemeinsam mit den Hilfesuchenden Wege zu eröffnen, um ein straffreies Leben zu führen und Teilnahme und Teilhabe an der gesellschaftlichen Lebenswirklichkeit zu gewinnen.