Stadtentwicklungsprojekt: 
Nordbahntrasse

Aus der stillgelegten Eisenbahnstrecke wird ein Erlebnisweg quer durch Wuppertal – dank der Initiative des Vereins Wuppertal Bewegung und mithilfe von Langzeitarbeitslosen.

www.wuppertalbewegung.de

Beschäftigte in Arbeitsgelegenheiten (AGH) arbeiten an der Fertigstellung der Nordbahntrasse Wuppertal. Das „Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekt Nordbahntrasse / Rheinische Strecke“ betreibt die Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH mit Unterstützung des 'Jobcenter Wuppertal' seit Anfang 2007. Seitdem haben die Beschäftigten die Gleise entrümpelt, von Bewuchs freigeschnitten sowie Wege für Fußgänger und Radfahrer angelegt und gepflastert.

Wartungs-Teams halten die Strecke sauber. Parallel qualifizieren sich die AGH-Mitarbeiter in individuell auswählbaren Weiterbildungs-Modulen für ihre berufliche Zukunft weiter. 

Das erste Teilstück am ehemaligen Bahnhof Loh ist am 5. Juni 2010 fertig gestellt und mit einem großen Fest feierlich eröffnet worden.

 


Trassenmeisterei Nordbahntrasse
Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH
Langobardenstraße 65
42277 Wuppertal

Ansprechpartner: 
Gabriele Karbe
g.karbe@wichernhaus-wtal.de 

Mob.: 0178/143 86 98
Tel.: 0202/98 06 - 555


 

PDF_Download